Grußworte

Liebe Kinder und Jugendliche,

ist es euch auch schon mal so ergangen: erst freut man sich auf die langen Sommerferien, und sind sie da, weiß man gar nicht so genau, wohin mit der vielen freien Zeit…?
Dabei muss Langeweile wirklich nicht sein, denn schließlich gibt es in Ingolstadt den Ferienpass des Stadtjugendrings, der in seiner 38. Auflage wieder rund 750 verschiedene Angebote für euch bereithält.
Es gibt Aktivitäten in den Bereichen Sport, Kreativität, Kunst, Medien, Umwelt oder Technik – angefangen von A wie Abenteuer bis Z wie Zauberer.

Der Stadtjugendring hält insgesamt mehr als 9.000 Plätze für alle zwischen 6 und 15 Jahren bereit, viele der Angebote sind übrigens so gestaltet, dass auch Kinder mit Behinderung mitmachen können.

Natürlich werden auch heuer wieder die beliebten Tagesfahrten angeboten. Ein neues Ausflugsziel ist der Trampolinpark in München. Dort könnt ihr euch auf 70 Trampolinen austoben.
Merken solltet ihr das Datum 10. September: Zum Abschluss der spannenden Sommerferien kommt nämlich Timo Marc, ein weltweit beschäftigter Magier, nach Ingolstadt und wird euch mit visuellen Effekten verzaubern.

Damit der Stadtjugendring Jahr für Jahr ein so umfangreiches Ferienprogramm für die Kinder und Jugendlichen auf die Beine stellen kann, wird er von zahlreichen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern, von Gruppen und Vereinen unterstützt. Ihnen allen, und natürlich auch dem SJR-Organisationsteam danke ich herzlich für ihren Einsatz.

Allen Kindern und Jugendlichen wünsche ich tolle Sommerferien, in denen ihr vieles erleben und neue Freundschaften schließen könnt.

Euer

Dr. Christian Lösel
Oberbürgermeister

Liebe Kinder, Liebe Eltern,

mit Riesenschritten nahen die Sommerferien 2017 - endlich wieder genügend Zeit zum Ausspannen und Nichtstun. Aber auch Zeit, um langgehegten Wünschen und Vorhaben nachzugehen.

Der Ferienpaß möchte euch zu einer interessanten und aktiven Freizeitgestaltung einladen. Ihr könnt euer Ferienprogramm in aller Ruhe zuhause zusammenstellen.

Bei mehr als 750 Veranstaltungen ist die Auswahl doch enorm groß. Da fällt manchmal die Entscheidung gar nicht so leicht, welchem verlockenden Angebot man den Vorzug geben sollte. Es soll ja auch noch genügend Zeit zum Ausruhen und Ausschlafen bleiben.

Wer auf Baumwipfel klettern, Mini Donuts selber backen, Solar-Windräder bauen, bei einem Musical-Workshop das Genre Musical für sich ausprobieren, Handball lernen oder Comics malen will, der findet was beim reichhaltigen Angebot des diesjährigen Ingolstädter Ferienpasses.

Alle Angebote sind wie immer im Internet zu finden und zu buchen, auf www.sjr-in.de. Buchungsstart für den Paß ist Montag, 3. Juli, Anmeldungen sind ebenfalls ab Montag, den 3.Juli, online möglich.

Und dann heißt es nur noch: Die Ferien genießen und sich dabei richtig erholen.

Bedanken möchte ich mich natürlich ganz herzlich für die vielfältige Unterstützung seitens der Stadt Ingolstadt, der vielen Förderer und natürlich der unzähligen ehrenamtlichen Helfer um Isabelle Hermann, ohne die wir diesen Ferienpass in diesem Umfang nicht anbieten könnten.

Viel Spaß und aktive Ferien wünscht Euch

Andreas Utz
Vorsitzender des Stadtjugendrings